Gartengestaltung - planen und genießen

3 Minuten posted am:


Gartengestaltung - planen und genießen

Ein regnerischer Spätnachmittag im Herbst, eine feine Tasse Tee oder Kaffee, eine ansprechende Gartenzeitschrift oder ein gutes Fachbuch über Gartengestaltung und dabei Pläne schmieden für das nächste Gartenjahr. Angenehmer kann für viele Gartenliebhaber und Landschaftsgärtner der Tag gar nicht zu Ende gehen. Es gibt nichts Schöneres nach einem Gartentag, der den kommenden Winter schon etwas erahnen lässt, sich in wohliger Umgebung trotzdem schon wieder mit der „gärtnerischen Zukunft“ auseinanderzusetzen.

Gärten und Gartenflächen sind für Natur und Umwelt von immenser Bedeutung und ein nicht weg zu denkender Anteil für die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichtes. Eine gute und durchdachte Gartengestaltung trägt außerdem positiv zum Klimaschutz bei, in welcher auch Tiere wie Vögel, Bienen, Insekten, Igel und dergleichen nicht fehlen dürfen. Sie tummeln sich in jedem Garten und tragen allesamt ihren Teil zur Balance des biologischen Kreislaufs bei.

Daher beinhaltet die Gestaltung des Gartens viel mehr, als nur eben mal einen Blumenkasten versetzen oder ein Vogelhäuschen aufhängen. Schöne, gut angelegte Ecken eines Gartenparadieses geben Mensch und Tier ein positives Lebensgefühl und trägt außerdem erheblich zur gesunden Lebensweise bei.

Dass ein gepflegter Garten in manchen Fällen ziemliche Kosten verursachen kann, dürfte in Kreisen der Gartenliebhaber ein offenes Geheimnis sein. Es ist daher von Vorteil, sich für die Gartengestaltung einen fundierten und aussagekräftigen Kostenplan von einem erfahrenen Landschaftsgärtner erstellen zu lassen. Außerdem kann der Profi hilfreich zur Seite stehen, indem ein Pflanzen- und Gartenplan maßstabsgetreu gezeichnet wird. Damit der Garten auf Dauer kostengünstig zu unterhalten ist, wird bei der Bepflanzung auf mehrjährige und winterharte Pflanzen, Sträucher und Bäume Wert gelegt. So erübrigt es sich, jedes Jahr teure Neupflanzungen anlegen zu müssen.

Unter Berücksichtigung von Flächen, welche zu Terrassen mit Sitzgelegenheiten oder Wintergärten verbaut werden, sollte auch der gesamte Garten so angelegt werden, dass die wertvolle Freizeit nicht mit Unkraut jäten und schwerer körperlicher Arbeit verbracht werden muss. Gute Gartengestaltung verhindert dies, indem man verschiedene dicht wachsende Bodendecker pflanzt. Immergrün, Teppich-Knöterich, Efeu oder Elfenblumen sorgen für pflegeleichte und blühende Flächen. Auch für den Rasenmäher sind sie kein Hindernis, da gut daran vorbeigemäht werden kann.

Ein gut angelegter und gestalteter Garten ist ein Rückzugsort für Mensch und Tier. Besonders für Mitmenschen, welche täglich im Alltag von früh bis spät auf das Äußerste gefordert sind, ist es unabdingbar, sich der Ruhe und Erholung in freier Natur hinzugeben, um wieder frische Kräfte zu tanken. Der Körper lädt die Reserven auf und das Nervenkostüm eines geforderten Managers glättet sich wieder. Es trägt zur Gesundung und ebenso zur Gesunderhaltung des ganzen Menschen bei. Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, und noch dazu im eigenen Garten ist fast ein Wunder und trägt maßgeblich zur Erhöhung der Lebensqualität bei.

Weitere Informationen kann auf Seiten wie, von Brandlmayr Gartenbau GmbH, nachgelesen werden.

 



Schlagwörter:
451 Wörter

über mich

Haus und Garten: kreative Ideen Herzlich Willkommen auf meinem Blog zum Thema "Home & Garden". Hier gibt es viele spannende Geschichten rund um das Heim und den Garten. Ich gebe euch hilfreiche Tipps und Tricks, wie Ihr euer Haus und euren Garten ansprechend gestalten könnt. Als überzeugter Hobbygärtner verbringe ich im Frühjahr und Sommer viel Zeit im Garten. Im Herbst und Winter gestalte ich mein Haus. Sowohl drinnen als auch draußen finde ich einerseits Entspannung und Ruhe, andererseits lebe ich meine Kreativität aus. Meine zahlreichen Ideen möchte ich mit Euch teilen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und freue mich auf viele Kommentare und Ideen, wie Ihr euer Heim verschönert.

Suche

Archiv